Übergeordnete Steuerungen

SIGMA AIR MANAGER bündelt als weltweit erste Verbundsteuerung für Druckluftstationen die Möglichkeiten moderner Industrie-PC- und Internet-Technologie in bisher nicht gekannter Weise. Die verschiedenen Versionen der SIGMA AIR MANAGER verbinden die energiesparende, verbrauchsabhängige Druckbandsteuerung mit klarer Visualisierung der Betriebsdaten.

Zur Senkung der Druckluftkosten trägt zudem das Nutzen der Möglichkeiten bei, wie sie das Internet etwa für den Teleservice bietet. Gerne ermitteln wir Ihr Einsparpotenzial durch eine genaue Analyse Ihrer Druckluftstation.

Wozu eine übergeordnete Steuerung?
Moderne Druckluftstationen müssen den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden. Sicherheit, Zuverlässigkeit, niedriger Energieverbrauch und geringer Wartungsaufwand stehen an erster Stelle, wenn Druckluft in der benötigten Menge und der erforderlichen Qualität erzeugt werden soll. Für gewöhnlich ist in einer Druckluftstation das Zusammenspiel mehrerer Kompressoren und Aufbereitungsgeräte zu koordinieren, wobei besonderes Augenmerk auf das Zusammenspiel der Kompressoren zu richten ist, denn hier sind die größten Energieeinsparungen zu erzielen. Solch komplexe „Partituren“ sind von einfachen Wahl- oder Grundlast-Wechselschaltungen herkömmlicher Bauart nicht mehr zu beherrschen. Hier ist die Fähigkeit intelligenter Computer gefragt. Sie müssen nicht nur aus den einzelnen Kompressor-Solisten ein Ensemble formen und so Energie sparend wie möglich leiten, sondern auch zukunftsorientierte Aufgaben wie Druckluft- und Druckluftkostenmanagement – nicht zu vergessen die Kommunikation – lösen können. Die neueste Generation des Druckluftmanagements hat KAESER fürs 21. Jahrhundert entwickelt: Im SIGMA AIR MANAGER geht das in Jahrzehnten gewachsene Druckluft-Know-how von KAESER mit zukunftsweisender Kommunikations- und Informationstechnologie eine nutzerorientierte Synthese ein.

Was erwarten Sie von Ihrer Kompressorsteuerung?
Die Druckluftversorgung muss vor allem zuverlässig und wirtschaftlich arbeiten. Dies erfordert intelligente Steuerungen der einzelnen Anlagen ebenso wie darauf aufbauende Druckluft-Managementsysteme. Die PC-basierte Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL war der Grundstein zum integrierten Druckluft-Management-Konzept von KAESER KOMPRESSOREN. Logische Fortsetzung war das Druckluft-Managementsystem SIGMA AIR MANAGER – ebenfalls auf Industrie-PC-Basis. Ergänzend kommt die Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL BASIC hinzu.

Der modulare Aufbau dieses Konzepts stellt sicher, dass alle Komponenten reibungslos miteinander kooperieren. Wer also klein anfängt, kann sicher sein, dass sämtliche später erforderlichen Erweiterungen und Ergänzungen, seien es Kompressoren oder Aufbereitungsanlagen, steuerungstechnisch perfekt aufeinander abgestimmt sind. Zuverlässiger Betrieb bei optimaler Energieeffizienz ist in jeder Ausbaustufe gewährleistet.

Innovation pur: SIGMA AIR MANAGER
Sigma Air Manager bündelt als weltweit erste Verbundsteuerung für Druckluftstationen die Möglichkeiten moderner Industrie-PC- und Internet-Technologie in bisher nicht gekannter Weise. So verbindet der Sigma Air Manager die sehr Energie sparende verbrauchsabhängige Druckbandsteuerung mit klarer Visualisierung der Betriebsdaten. Durch den Teleservice lassen sich die Druckluftkosten weiter reduzieren.

Entscheidende Kriterien für Ihre Kaufentscheidung sind nachstehende Leistungsmerkmale:

  • hohe Kosteneinsparung
  • klare Menüführung
  • wenige Vorgaben genügen
  • Druckbandsteuerung spart Energie
  • Visualisierung auf jedem PC ohne teure Spezial-Software
  • Druckluftmanagement durch Kostenerfassung und Dokumentation
  • Teleservice-tauglich
  • kurze Amortisationszeit